Was sind CBD Produkte?

Cannabidiol oder auch kurz CBD kommt in der Hanfpflanze in Form von Öl vor. Im Gegensatz zum THC, Tetrahydrocannabiol, das ebenfalls in den Hanfsorten aus dem Drogenbereich vorkommt, ist CBD nicht psychoaktiv und verursacht daher im psychischen Bereich keinerlei Wirkungen. Aus dem Grunde ist es auch völlig legal zu erhalten. So besitzt auch der Hanf, der für medizinische Produkte industriell angebaut wird im Gegensatz zur Droge Marihuana kaum THC. So werden Sie keinesfalls in einen Rausch verfallen, wenn Sie das aus medizinischem Hanf gewonnene Cannabidiol in Form von verschiedenen im Handel bereits angebotenen Produkten zu sich nehmen. Bereits seit vielen Jahrhunderten ist die Hanfpflanze vor allem für ihre gesundheitliche Wirkung zum Beispiel bei zu hohem Blutdruck bekannt. Aber auch in vielen anderen industriellen Bereichen, wie bei der Tuch-, Papier-, Garn- oder auch Farbenherstellung wurden die Hanfpflanzen schon seit vielen Jahrhunderten genutzt.

CBD Produkte als wichtige Helfer für Ihre Gesundheit

Viele verschiedene CBD Produkte gibt es mittlerweile auf dem medizinischen Markt. Hierzu gehören vor allem CBD Pulver, CBD Kapseln, CBD Pollen die Sie auch als h3 CBD Pollen kaufen können, CBD Paste, Tropfen, Tee, Tabletten, Zäpfchen, CBD Kristalle, CBD Lotion, CBD Globuli sowie auch als CBD Extrakt, die gegen die verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden eingesetzt werden können. Alle diese aus dem Cannabidiol Öl verarbeiteten Produkte zeigen keinerlei berauschende Wirkung und haben somit auf die Psyche von Menschen keinerlei Auswirkungen und können daher beruhigt von Ihnen als Unterstützung zu den herkömmlichen Medikamenten aus der Schulmedizin bedenkenlos eingesetzt werden. So wirkt CBD nachweislich aufgrund bereits verschiedener durchgeführter Studien entkrampfend, angstlösend, antibakteriell gegen MRSA, antiepileptisch, entzündungshemmend und kann Übelkeit lindern. Daher können die CBD Produkte auch so vielfältig gegen viele verschiedene Krankheiten eingesetzt werden.

Der Anbau von Hanf und die Herstellung von CBD Produkten wird penibel überwacht

Nur 50 Hanfsorten sind für den medizinischen Anbau zugelassen. Hierbei muss vor allem gewährleistet sein, dass der hierin enthaltene THC-Gehalt nicht zu hoch ist, 0,2 Prozent ist hier die Obergrenze. Damit soll vermieden werden, dass aus einem medizinischen Produkt doch wieder ein Rauschmittel wird. Der Anbau wird zudem scharf überwacht, denn das verwendete Saatgut muss zertifiziert sein und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung immer angezeigt werden. So haben Sie als Endverbraucher vor allem die Gewissheit, ein medizinisches Produkt zu erwerben, das Ihrer Gesundheit hilft.

Die Inhaltsstoffe und die Wirksamkeit

CBD Produkte enthalten Inhaltsstoffe, die für den menschlichen Körper zwar sehr wichtig sind, von diesem aber gar nicht selbst hergestellt werden. Daher ist es unumgänglich, diese Inhalts- und Wirkstoffe dem eigenen Körper von Außen zuzuführen. So sind in den wertvollen Produkten nicht nur Vitamine und Ballaststoffe enthalten, sondern vor allem auch Proteine und Mineralstoffe. Zu den Wirkstoffen, die vom Körper nicht selbstständig hergestellt werden können, gehören vor allem die mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega 3 und 6. Vor allem hat kein anderes Pflanzenöl als das CBD, das aus dem Hanf gewonnen wurde, eine bessere Zusammensetzung dieser ungesättigten Fettsäuren, die in diesem Fall für uns Menschen perfekt ist.

Vor allem aufgrund dieser Fettsäuren, die in den auf dem CBD Öl basierenden verschiedenen Produkten können diese viele Krankheiten bei der Genesung unterstützen. Denn Omega 3 und 6 sind für die Zellerneuerung und die Regeneration zuständig. Dies ist zum Beispiel ein sehr wichtiger Aspekt, um die Krebsheilung zu unterstützen, da hier ja vor allem Körperzellen geschädigt werden. Aber auch entzündliche Prozesse können durch die optimale Zusammensetzung der Omega 3 und 6 Fettsäuren gestoppt und geheilt werden, wenn diese im richtigen Verhältnis zueinander stehen, wie dies bei den CBD Produkten immer der Fall ist. Auch die blutdrucksenkende Wirkung liegt an diesem optimalen Zusammenspiel der beiden Fettsäuren.

Zudem enthält das aus dem Hanf gewonnene Cannabidiol Öl auch eine ganz bestimmte Säure, die sehr selten ist. Hierbei handelt es sich um die Gamma-Linolen-Säure, die vor allem entzündungshemmend bei Hautproblemen wirkt. Daher werden die aus dem CBD Öl hergestellten Cremes und Salben vor allem bei Schuppenflechte oder Neurodermitis aber auch allen anderen Hautproblemen und -irritationen gerne eingesetzt.

Viele verschiedene Vitamine sind ebenfalls in den CBD Produkten enthalten. Hierzu gehören vor allem

  • große Mengen von Vitamin E
  • hierbei handelt es sich um das Anti-Aging Vitamin
  • schützt auch vor Herzinfarkt, Alzheimer und Schlaganfall
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • hilft bei der Zellerneuerung
  • Vitamin B1
  • das Nervenvitamin, das gute Laune erzeugt

Weiterhin besitzen die CBD Produkte auch wichtige Spurenelemente und Mineralstoffe, die für den Körper unersetzlich sind. Neben Eisen, das den Sauerstoff im Blut weiter befördert und Kalium, das für den Wasserhaushalt und die Nervenimpulse wichtig ist, sind auch

  • Kalzium für Knochen, Knorpel und Zähne
  • Kupfer, für die Bildung der roten Blutkörperchen und die Stärkung des Immunsystems
  • Mangan für Enzym-Vorgänge im Körper
  • Magnesium für Gelenke, Organe und die Lungenfunktion
  • Natrium für Nervenimpulse und Kontraktion der Muskeln
  • Phosphor zur Unterstützung von Kalzium sowie
  • Zink für gesunde Haut und Stoffwechselfunktionen

enthalten. Sie sehen also, dass die CBD Produkte überwiegend Inhaltsstoffe besitzen, die dem Körper von Außen zugeführt werden müssen, da er sie selbst nicht bilden kann. Fehlen diese Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, wird der Körper mit der Zeit krank. Das Immunsystem kann nicht mehr gegensteuern und es benötigt Unterstützung, die Sie Ihrem Körper durch die Einnahme von CBD Produkten wieder zuführen können, etwa durch Tabletten oder Globuli.

Die Körperzellen hingegen werden von dem ebenfalls im Cannabidiol enthaltenden Chlorophyll entgiftet, gereinigt und mit frischem Sauerstoff versorgt. Hinzu kommen Carotinoide, die die frühzeitige Alterung der Körperzellen stoppen sollen. Bekannt ist hier vor allem auch das cholesterinspiegelsenkende Beta-Carotin. Dieses beugt vor allem auch Arterienverengungen vor und schützt so vermehrt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die vielen Anwendungsmöglichkeiten von CBD Produkten

Cannabidiol ist sehr umfangreich in den Anwendungsmöglichkeiten. So kann es helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, was in einer Studie bewiesen wurde. Aber auch gegen

  • Akne als Salbe oder Creme auf die Haut aufgetragen
  • Diabetes
  • Fibromalgie (was durch Studien noch nicht ausreichend belegt ist)
  • posttraumatische Stressstörungen durch die beruhigende Wirkung
  • Schlaflosigkeit
  • Morbus Crohn durch die entzündungshemmende Wirkung
  • Multiple Sklerose (wurde durch Studien an Mäusen belegt)

sowie auch bei Rheuma und Arthrose, Fettleibigkeit, Hepatitis, BSE, Krebs, Sepsis, verschiedenen Nervenkrankheiten und auch Sucht. Allerdings sollte bei solchen schwerwiegenden Krankheiten auch immer die Schulmedizin eine Rolle spielen und die CBD Produkte nur unterstützend zu den ärztlichen Maßnahmen eingenommen werden.



Jetzt CBD-Öl kaufen!